Steuernews für Mandanten

Sachbezugswerte für Verpflegungsleistungen 2018

Verpflegung

Für vom Arbeitgeber an Arbeitnehmer arbeitstäglich abgegebene unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten sind für 2018 folgende Beträge als Arbeitsentgelt anzusetzen:

  • Für ein Mittag- oder Abendessen: € 3,23 (bisher € 3,17),
  • Für ein Frühstück € 1,73 (bisher € 1,70).

Diese Beträge gelten auch für beruflich veranlasste Auswärtstätigkeiten oder im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung (BMF-Schreiben vom 21.12.2017, IV C 5 - S 2334/08/10005-10).

Stand: 29. Januar 2018

Bild: ZoomTeam - Fotolia.com

Artikel der Ausgabe Februar 2018

Anhängige Verfahren beim Bundesfinanzhof 2018

Neue Revisionsverfahren

mehr dazu

Haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen

Aktuelle Rechtsprechung

mehr dazu

Die Betriebsaufspaltung

Gestaltungstipps

mehr dazu

Sonderausgabenabzug für Sozialversicherungsbeiträge

EuGH-Urteil C-20/16 „Bechtel“

mehr dazu

Sachbezugswerte für Verpflegungsleistungen 2018

Neues BMF-Schreiben

mehr dazu

Anrufungsauskunft

Die Anrufungsauskunft ist ein kostenloses ...

mehr dazu

Private Nutzung des Betriebs-Pkws

Jeweils zu Beginn eines Kalenderjahres kann die Art der ...

mehr dazu

Neues Lobbyregistergesetz

Die Fraktion „Die Linke“ hat im November vergangenen Jahres ...

mehr dazu
Dipl.-Kfm. Josef Ertl Steuerberater, Wirtschaftsprüfer - Regensburg Adolf-Schmetzer-Straße 27 93055 Regensburg Deutschland +49 941 568120 +49 941 5681211 www.berater-regensburg.de
Dipl.-Kfm. Josef Ertl Steuerberater, Wirtschaftsprüfer - Regensburg Adolf-Schmetzer-Straße 27 93055 Regensburg Deutschland +49 941 568120 +49 941 5681211 www.berater-regensburg.de